Penzion Dvůr pohody - Varnsdorf - Ausflugsziele - Varnsdorf | Unterkunft - Sport - Kurse
Čeština cz / Deutsch de / English en

Stadt Varnsdorf

Stadt Varnsdorf

Die Pension „Dvůr pohody“ befindet sich in einem ruhigen Teil von Varnsdorf, nahe der Grenze mit Deutschland (Grenzort Großschönau) unterhalb der Spitze von Špičák und über dem Tal des Flusses Mandava. Das Gästehaus ist innerhalb von fünf Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum erreichbar.

Varnsdorf ist das regionale Zentrum und Tor zum nördlichsten Teil der Tschechischen Republik – Sluknauer Zipfel. Es liegt am Rande des Lausitzer Gebirges, das in Deutschland Zittauer Gebirge heisst. Westlich von Varnsdorf liegen das Landschaftsschutzgebiet Elbsandsteingebirge, der Nationalpark Böhmische Schweiz und die Felsen von Jetřichovice, im Süden die wunderschöne Gegend um die Stadt Česká Lípa und das Böhmische Mittelgebirge.

Varnsdorf ist mit seinen 16 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Bezirks Děčín. Lange Zeit war die Stadt das industrielle Zentrum der Region und hat eine reiche Tradition der Textil- und Maschinenindustrie. In ihrer Blütezeit hatte die Stadt über 23 000 Einwohner, meist deutscher Nationalität. In der Innenstadt sind viele Jugendstil-Villen, schöne Gebäude und erhaltene Häuser aus dieser Zeit zu sehen. Darüber hinaus bietet die Stadt malerische Umgebung mit sehr sauberer Luft. Varnsdorf wurde im Jahre 1868 als Stadt verkündet.

Aufgrund ihrer Lage und Umgebung ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge, Unterhaltung und Sport.

Baudenkmäler

Červený kostel Varnsdorf

Kirchen

In der Stadt befinden sich 5 Kirchen:

Umgebindehäuser

Varnsdorf befindet sich in der Gegend von Umgebindehäusern. Diese Art des Hauses verbindet Elemente des slawischen Fachwerkhauses mit fränkischer (germanischer) Art des Fachwerkhauses, einschließlich der Untermauerung. Diese Häuser treten nur in den Grenzgebieten der Tschechischen Republik, Deutschlands (Oberlausitz) und Polens (Schlesien) auf und sie repräsentieren ein einzigartiges Phänomen in dieser Region. Nach der letzten Zählung existieren insgesamt 19.000 solche Häuser, davon 243 in Varnsorf und 91 in Studánka. Zu ihrer Rettung wurde ein gemeinnütziger Verein gegründet. Sein langfristiges Ziel ist u.a. die Erklärung dieser Gegend von Umgebindehäusern als einen von der UNESCO geschützten Bereich.

Aussichtsturm Hrádek

Výletní restaurace na Hrádku

Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der Turm auf dem Berg Hrádek. Das Gebäude wurde kürzlich wunderschön rekonstruiert, in Betrieb ist auch ein Panorama-Restaurant. Vom Aussichtsturm erhalten Sie die schönsten Panoramablicke auf das Lausitzer Gebirge und nahe und ferne Umgebung.

Theater, Museum und kulturelles Leben

Die Basis des kulturellen Lebens in Varnsdorf sind das Stadttheater und das Stadtmuseum inder Poststraße Nr. 415. Die meisten Exponate des Museums stammen aus der Zeit vor 1945. Zu den wertvollsten Exponaten gehören seltene koptische Stoffe und der Nachlass der sorbischen Grafikerin Hanka Krawcec.

Muzeum Varnsdorf

Die Kultur in Varnsdorf ist sowohl mit der deutschen Kultur als auch mit der Kultur der Lausitzer Sorben eng verbunden. Die Sorben leben seit dem sechsten Jahrhundert in der Ober- und Niederlausitz auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Doch in der Vergangenheit war diese Gegend mehrere Jahrhunderte ein Bestandteil des Königreichs Böhmen.

In der Stadt gibt es auch mehrere Galerien, ein Theater und eine Bibliothek. Für weitere Informationen über die Aktivitäten und aktuelle Veranstaltungen dieser Institutionen wenden Sie sich an das Stadtinformationszentrum Regia – Otáhalova Strasse 1260, 407 47 Varnsdorf (www.mic.regiavdf.cz), telefon: +412 370 859, e-mail: ic.regia@varnsdorf.cz.

Sportliche Aktivitäten in der Stadt

Varnsdorf hat ein Hallenbad (25 m), eine Mehrzweck-Sporthalle, ein Leichtathletik-und Fußballstadion (Gras und Kunstrasen), Tennisplätze und eine Eislaufbahn (Eisbahn). Im Sommer genießen Sie ein natürliches Schwimmbecken. Die Stadt ist durch Radwege mit den naheliegenden deutschen Grenzstädten Seifhennersdorf und Großschönau sowie mit Jiřetín pod Jedlovou verbunden. Von hier aus kann man in Richtung Česká Lípa oder Böhmische Schweiz weiter radfahren. Es gibt auch Pläne für einen Radweg nach Rumburk und für den Radweg "zu den Quellen des Flusses Mandava". Die glatten Straßen in der Umgebung kann man für Inline-Skating (Routen in der Länge bis 10 km) verwenden.

News



13. 1. 2020


Unsere Aktionen:




2. 12. 2015





21. 1. 2015




Alle News

Wetter in Varnsdorf

Wetter in Varnsdorf

Partner


Skiareál Horní podluží

Geschäftzeiten

Hotel
08:00 - 22:00
Rezeption
08:00 - 16:00
Telefon
10:00 - 22:00
Frühstück
08:00 - 09:00
Frühstück - Weekend
08:00 - 10:00
Einchecken*
14:00 - 16:00
Auschecken
Bis 10:00
Nachtruhe
22:00 - 07:00

*Anreise nach 16. Uhr ist moeglich nach Abstimmung per Telefon oder E-Mail.

Telefon 8:00 - 16:00

Rezeption
+420 605 235 699
Penzion Dvůr Pohody ve Varnsdorfu hodnocení